verstummt - Katharina Pachta
20044
post-template-default,single,single-post,postid-20044,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

verstummt

 

verstummt

 

ich bin grad ein bisschen verstummt. gibt es das. bei mir. frag ich mich. ja. auch bei mir. sprudelndem quell von gedanken. ideen. leichtigkeit. gibt es das. aber es dauert schon so lange. sagt die kleine stimme in mir. in zahlen gemessen. seit dem dreiundzwanzigsten dezember.

am dreiundzwanzigsten dezember habe ich meine arbeit niedergelegt. meine praxistüren coronabedingt geschlossen. und seitdem ist geschlossen. und ich habe mich zurückgezogen. zuerst weihnachtlich. dann neujahrstechnisch. dann urlaubsmäßig. und dann noch fastenbedingt.

und jetzt. liegt das alles schon hinter mir. aber ich habe dennoch das gefühl. ich bin noch immer nicht wieder aufgetaucht. ich habe. gefühlt. in den letzten vier wochen eine art… transformation… erlebt. und bin nun. ein wenig sprachlos. wieder in meinem alltag angekommen.

und merke heute. das. was mir am aller. aller. allerwichtigsten ist. ist dieses bei mir ankommen. in meiner essenz. und auch bei meiner arbeit mit menschen. ist es mir. immer. das aller. aller. allerwichtigste. dass die menschen in ihrer essenz. ihrem ureigensten selbst ankommen.

weil. in deiner ureigensten essenz. in deinem kern. bist du ganz. bist du heil. bist du gesund. ist alles richtig. und gut. da gibt es nichts daran herumzumäkeln. oder besser zu machen. du bist perfekt. ich bin perfekt. wir alle sind in unserem kern. in unserer ureigensten essenz. perfekt.

ich glaube. das macht mich so stumm. ich habe das gefühl. ich darf nicht mal atmen. um diese erkenntnis. die so körperlich. und ganzheitlich ist. und die mich seit ein paar tagen begleitet. nicht zu verscheuchen.

verstehst du mich? 🤔

ich sage. und meine das wörtlich. du bist perfekt. du musst nichts tun. nichts erkennen. nichts weiter verstehen. du bist gut so. wie du bist. lehn dich doch einfach mal zurück. komm zur ruhe. und spür dich. in deiner essenz. in deinem ureigensten wesen. du bist intakt. heil. vollkommen.

mit ab und zu lustigen. verrückten. abgefahrenen. verworrenen. verkorksten. interessanten. gedanken. ja. aber die vergehen. und zurück bleibt immer. und immer. und immer wieder. deine essenz. die vollkommen. gesund. heil. und perfekt ist. so ist das.

ja. so einfach ist das! 💕