fragen hilft - Katharina Pachta
21096
post-template-default,single,single-post,postid-21096,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

fragen hilft

fragen hilft

 

manchmal glaubst du. du bist ganz allein. in deinem kleinen leben. mit deinen sorgen und problemen. mit den vielen herausforderungen. ein richtig einsames gewurschtel von vorn bis hinten. ohne freund*innen. partner*in. eltern. niemand da. der dich sieht. der dich liebt.

und zum teil stimmt das ja auch. es kann schon sein. dass in deinem leben keine eltern sind. oder geschwister. oder partner*innen. aber in jedem menschenleben gibt es menschen. die man fragen kann. die man anrufen kann. menschen. die einem mit rat und tat zur seite stehen.

wenn du glaubst. es ist niemand da. der dich begleiten oder unterstützen oder verbal in den arm nehmen kann. ist das meistens nicht die realität. vielmehr ist es dein momentaner glaube. dass du es grad so wahrnimmst. da kannst du dich richtig rein verbohren. in diese glaubenssätze.

🙉 ich bin so arm.

🙉 ich hab gar niemanden.

🙉 alle anderen haben wen.

🙉 die sind versorgt und gut aufgehoben.

🙉 nur ich hab gar niemanden.

🙉 ich bin so allein.

🙉 keiner mag mich.

🙉 niemandem geh ich ab.

🙉 keiner ruft mich an.

🙉 ich bin so einsam.

kennt jede*r. ich kenne das auch. doch ich weiß. dass es hilfreich ist. in der realität zu überprüfen. ich nehm dann zum beispiel mein handy und scrolle durch alle kontakte. und da seh ich plötzlich menschen. die ich schon lange nicht gehört oder gesehen habe. aber denen ich mich dennoch verbunden fühle.

und die ruf ich dann an. oder schreibe ihnen. weil sie genau in dem moment zu genau meinem problem passen. oder ich genau diese energie jetzt gut brauchen kann. und wenn ich sonstwie hilfe oder informationen brauche. gibt es in meiner welt auch immer anlaufstellen für jegliches problem.

weil ich komm letztendlich immer drauf. dass meine probleme. sorgen. nöte nicht nur meine sind. da gibt es immer auch andere. viele andere. die ebensolche oder ähnliche kämpfe ausfechten. in unterschiedlichsten themen. die auch manchmal im kreis rennen mit fragen. sorgen. unlösbarkeiten.

man sagt. durchs reden kommen d´leut zam. wenn du also so im kreis mit dir läufst. frag doch mal. jemanden aus deinem umfeld. ob er oder sie dich unterstützen kann. ob er oder sie wen kennt. oder du fragst die höhere macht. das universum. deinen gott. woran auch immer du glaubst. frag doch mal. fragen hilft.

ask. believe. and receive. 💕