Masonry - Katharina Pachta
605
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-605,bridge-core-3.1.1,qi-blocks-1.2.5,qodef-gutenberg--no-touch,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-30.0.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.0,vc_responsive

Masonry

  nicht verbiegen.   wir feilen gefühlt seit wochen am cover meines buches. mit den ersten entwürfen war ich unglücklich. fühlte mich nicht gesehen in meinem wesen. in meinen farben. ich fügte mich....

  spiegelnde hunde.   jemand sagt. das hundemädchen spiegelt mich. ich grummle. was. dieses lebenslustige viecherl soll mich spiegeln. dieser ausbund an fröhlichkeit und unbeschwertheit. das unbekümmerte wesen. das einfach ausbüxt durch jede...

  glücksmomente.   heute bin ich aufgewacht und der morgen blinzelte durch die vorhänge. ich blinzelte zurück. drehte mich auf den rücken. äugelte in ein warmes rot und erinnerte mich. dass ich gestern...

  es tut weh.   manchmal bin ich traurig. ob all der dinge. die ich hinter mir gelassen hab. dann vermisse ich das leben mit kindern. das mir zeitweise so viel abverlangt hat....

  melde dich.   gegen ende zweitausenddreiundzwanzig sagte ich. dass ich zweitausendvierundzwanzig jeden monat eine reise mach. und es ist. wie es immer ist. wenn man fest dran glaubt und davon träumt und...

  am land.   oiso am land. da muss man auch reservieren. wenn man einen mittagstisch ergattern will. vor allem in den guten landstuben. ich ruf an. um für punkt zwölf einen tisch...

  gesund sein.   welches leben lebst du? was wählst du? tag für tag? diese und ähnliche fragen spuken seit tagen in meinem kopf herum. ich beobachte menschen. sehe. was sie tun. spüre hin. wie wohl...

  fade on.   gestern haben wir bis mitternacht schmusechor gehört. wunderhübsch anzusehen und die klänge ein ohrenschmaus. bitte mehr davon. geschlafen hab ich dann wie ein murmeltier mit all den bunten eindrücken...

  visionen.   als ich in mein haus im grünen zog. sah ich hier viele menschen. mit denen gemeinsam ich feiere. lache. tanze. musiziere. ich sah mich mit menschen viele spannende dinge tun....