sicherer hafen - Katharina Pachta
20914
post-template-default,single,single-post,postid-20914,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

sicherer hafen

sicherer hafen

 

heute bin ich aufgewacht mit dem gedanken. es ist sicher zu bleiben. und ich dachte. ja. mit sicherheit ist es sicher zu bleiben. wo es sicher ist. da zu bleiben. wo ich es gewohnt bin. wo es sich gemütlich und wohlig anfühlt. vertraut und bekannt.

ich verkaufe gerade meine wohnung. und weiß noch nicht. was danach ist. wo es mich hinweht. da wundert mich solch ein gedanke nicht. aber ich erkenne die gefahr. die dahintersteckt. so oft hab ich mich schon eingeigelt im gewohnten. bin immer wieder abgebogen zurück ins warme nest.

weil ich angst hatte. weil ich angst habe. vor der veränderung. vor dem neuen. vor dem ungemütlichen. da bleib ich lieber noch ´ne runde liegen. im sicheren hafen. mach es mir gemütlich. mach es mir extra gemütlich. nur damit ich nicht gehen muss. nichts verändern muss.

du kennst das. wir alle kennen das. wir wissen schon lange. dass veränderung ansteht. dass sie schon aus allen ecken schreit. uns fordert und das leben unbequem macht. aber wir legen die ohren an. schlafen noch eine runde. schauen zum fenster hinaus. beschäftigen uns mit nebensächlichem. kopf in den sand politik.

warum es so schwer ist. in veränderung zu gehen. in veränderung zu bleiben. ich wundere mich immer wieder. weil das neue doch eigentlich immer besser war. in meiner erinnerung. meiner erfahrung nach. das neue war immer besser. ich hab es nie bereut. nie.

ich habe vor jahren beschlossen. ich geh. ich verändere. ich trau mich. immer wieder. auch wenn ich angst habe. ich geh trotz und mit der angst. manchmal schau ich meiner angst direkt in die augen. da gruselt es mich. und ich könnte ganz leicht wieder abbiegen ins vertraute. aber ich erinnere mich an mein versprechen und bleib dran.

wenn du merkst. es braucht veränderung. geh bitte. mach deine schritte. nix ist besser als das neue. immer. vertrau drauf. und die angst gehört dazu. ist dein companion. will dir nix böses. will dich nur dort halten. wo es gewohnt und vertraut ist.

aber du darfst. wir dürfen uns verändern. es ist unsere aufgabe. uns zu verändern. zu wachsen. uns zu dehnen. jeden tag ein kleines bisschen. es ist unsere bestimmung. alles andere ist langweilig.

wenn du dabei begleitung brauchst. ich bin da. 💕

www.katharinapachta.com