mut - Katharina Pachta
20640
post-template-default,single,single-post,postid-20640,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

mut

mut

 

nein. du wirst nichts verändern. grundlegendes zumindest. und in wirkliche leichtgängigkeit kommen. wenn du nicht bereit bist. mutig zu sein.
 
ja. es braucht mut. um etwas zu verändern. immer. auch wenn es nur kleinigkeiten sind. jemandem zu sagen. stopp. jetzt rede ich. oder hör mir endlich mal zu. oder so geht das nicht. oder ich halte das nicht mehr aus. oder ich will nicht mehr. oder das möchte ich anders haben. oder so machen wir das ab sofort. das braucht mut.
 
und je größer die sache ist. die man verändern will. umso mehr mut braucht es. einen job zu verändern. zu kündigen. ohne etwas neues in aussicht zu haben. das gute geld. die sichere stelle aufzugeben. oder auf fixes gehalt zu verzichten. sich selbstständig zu machen. oje. das macht angst. das braucht schon mehr als ein bisschen mut.
 
auch eine beziehung zu verändern. braucht mut. eingeschweisste codes. die dich in einem trott halten. aber kein leben in sich tragen. keine anziehung. keine erotik. keine freude aufeinander. kein spaß miteinander. oder eine beziehung zu wollen. sich aber nicht raustrauen. nicht zeigen wollen. dass du offen. und interessiert bist. dich so zu zeigen. wie du bist. ojeee. das braucht mut.
 
ich kenne das alles. ich habe vieles selbst erlebt. und nein. es war nicht leicht. oft nicht. ich hab mich oft gewunden. und gejammert. und geweint. und ausgehalten. und mich wieder gefügt. arrangiert. aber irgendwann. bin ich dann doch gesprungen. weil ich fast krank war. vor sehnsucht. vor traurigkeit. vor frust. vor herzschmerz. ja. es braucht mut. immer. und immer wieder.
 
doch ich habe festgestellt. dass es leichter geht. den weg mit jemandem gemeinsam zu gehen. in begleitung etwas zu verändern. geht ungleich leichter. manche dinge sind sooo groß. so unvorstellbar. so außerhalb des horizonts. scheinen so unmöglich. dass es gut ist. jemanden zu haben. der für dich daran glaubt. und dich. schritt für schritt. dorthin führt.
 
ich kann das. ich sehe dich. ich höre dich. deine sehnsucht. deine wünsche. und träume. und ich führe dich. leite dich an. sanft. aber beharrlich. über ein halbes jahr. mit workshops. die an deine essenz gehen. mit einzelsitzungen. mit aufgaben. und übungen. damit du immer klarer siehst. und wachsen kannst. in deine größe. um dir das leben zu erschaffen. das du willst. 💕

www.embodywork.at