aufwachen - Katharina Pachta
20954
post-template-default,single,single-post,postid-20954,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

aufwachen

aufwachen

 

ich wache auf durch glockengebimmel und vogelgezwitscher. drehe mich in meinem bett. mein blick fällt mitten in fremde landschaft. und ich erinnere mich. ah. hello zypern.

so müde mein geist und gleichzeitig so wach. was habe ich gestern alles gehört. aufgenommen. aufgesogen zum wiederholten mal. es ist immer wieder wie neu. bis es dann endlich ankommt. ich rekapituliere.

☀️ einhundert prozent verantwortung

☀️ 1% oder 50% zweifel ist egal… beides bringt mich 0% weiter

☀️ ich kannst mich jeden tag neu entscheiden

☀️ will ich das glauben?

☀️ was wenn alles möglich ist?

☀️ ist das meins?

☀️ wie will ich es haben?

so etwa und noch viel mehr gibt’s hier. ich liebe es zu wachsen unter liebevoller führung. zu lernen von menschen. die mir einen schritt voraus sind. die ihre erfahrungen mit mir teilen. meinen geist fordern und dehnen.

danke für so viele einsichten. einblicke. fürs tieftauchen. aufwachen. ausrichten. 💕

www.katharinapachta.com