alles mögliche - Katharina Pachta
20910
post-template-default,single,single-post,postid-20910,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

alles mögliche

alles mögliche

 

wenn alles möglich wäre. was würde ich tun. wohin würde es mich wehen. womit würde ich mich beschäftigen. wo würde ich wohnen. was würde ich arbeiten. würde ich an einem bestimmten ort wohnen. würde ich arbeiten wollen. 

ich wollte heute über etwas anderes schreiben. doch plötzlich schoben sich diese fragen dazwischen. die mich schon länger beschäftigen. gerade in den letzten wochen werden sie wieder präsenter. weil die antworten darauf sich verändern.

ich dachte. ich wüsste genau. was ich wollte. wenn alles möglich wäre. aber in den letzten wochen bemerke ich ein zögern. ein umschwenken. ein doch noch größer. doch noch weiter denken. das kribbelt in meinem kopf. dehnt ihn.

wie wäre mein leben. wenn alles möglich wäre. hast du dich das schon mal gefragt. und ich meine ernsthaft gefragt. wenn du dich und dein leben vollkommen neu aufstellen würdest. was würde dann sein. was würde sein wollen.

hier stoppen die meisten. weil es unseren verstand überfordert. ich beschäftige mich seit jahren damit und dehne meine vorstellungskraft. und komme drauf. dass ich heute etwas gänzlich anderes möchte als vor einem oder zwei jahren.

ich glaub. ich mache einen workshop darüber. menschen anzuleiten. sich zu erlauben. ideen und möglichkeiten einzuladen. zu spekulieren. zu schwadronieren. zu träumen. wir wissen gar nicht. was wir wollen könnten. wenn wir uns nicht bewusst dafür öffnen.

hast du lust drauf? 💕

www.katharinapachta.com